ORANGATA
 
In letzter Zeit fällt mir immer häufiger auf,

wie das Leiden öffentlich zelebriert wird,
Erst das öffentliche Sterben des Papstes, jetzt Scharon.
Irgendwie seltsam.
Ein einzelner Mensch ist doch für die Welt nicht wichtig, oder doch ?


Pia | 15:04:32 | # | kommentieren?


Die Projektwoche Ende Januar ist organisatorisch

vorbereitet, Termine sind abgestimmt, Erwartungshaltungen gedämpft worden.
Wie im letzten Jahr werde ich mit meinem Physikkurs in die FU Berlin experimentieren fahren und zur Studienberatung.

Wie auch schon im letzten Jahr, so werden wir wieder Betreuer bekommen, die uns eine entsprechende Einweisung geben und dann darf unter Laborbedingungen losgelegt werden.
Dämpfen muss man dabei immer die Erwartungshaltung der Betreuer, sie erwarten hochmotivierte, kreative Schüler.
Davon gibt es sicherlich welche, doch sind diese eher rar.
Oftmals sind Grundkursschüler zwar relativ fleißig in dem gewählten Fach, aber eben keine Überflieger.


Pia | 14:32:33 | # | Ein Kommentar


Es gibt doch wirklich noch engagierte Schüler .


Pia | 07:33:49 | # | Ein Kommentar


Na ? Schon Kalender gewechselt ?

Immer noch müde ?

Tja, dürfte daran legen, dass heute der 1.Januar ist
.

Die Knaller waren gestern nicht wirklich der Knaller,
hergestellt von der Firma Weco, produziert in China, waren manche sehr wenig eingepackt, was man relativ schnell daran merkte, dass das Pulver schon beim Auspacken in der Küche herausrieselte.
Andere wiederum waren super sicher eingepackt, mehrmals mit Tesafilm umwickelt, insbesondere die Zündschnur, was bei wenigen Minusgraden dann schon mal lästig werden kann, wenn man versucht, diese abzuzippeln.
Packungen mit 20 gleichen Artikeln ( ab 12 Jahre !) sind auch nicht wirklich der Renner, weil ab dem 3. Feuerrad ist es langweilig.
Hoffentlich ist es mir am Ende dieses Jahres noch bewusst, entweder ich wechsle dann die Knallerfirma oder kaufe gänzlich andere Knaller.


Pia | 14:08:23 | # | Ein Kommentar


Einen guten Rutsch und



wünsche ich all meinen Lesern


Pia | 19:45:55 | # | Ein Kommentar


Entgegen früherer Jahre

habe ich in diesem Jahr richtig viel Feuerwerk gekauft, auch völlig blödsinnige Böller .
Die bösen Geister des Jahres 2005 werde ich damit vertreiben und auf ein besseres 2006 hoffen.


Pia | 11:32:37 | # | 2 Kommentare


King Kong ? Nein, Narnia haben wir gestern im Kino gesehen

für schlappe 14 Euro zu zweit, dafür kriegt man nebenbei gesagt schon eine DVD. Kinopreise werde ich nie verstehen.
Die Grundidee fand ich nicht schlecht, aber die vier Kinder in der Hauptrolle fand ich unpassend angepasst, zu brav, zu langweilig.


Pia | 14:30:33 | # | Ein Kommentar


Es schneit sich ein,

der Park sieht schon sehr winterlich aus, wovon wir uns vorhin überzeugt haben.
Leider sind die Strassen noch nicht so verschneit wie in Finnland .


Pia | 14:18:26 | # | kommentieren?


Vor vier , fünf Wochen riefen meine Eltern täglich an,

ich solle mich endlich um die Weihnachtsbäume im Garten kümmern, ich solle Leute fragen, ob sie nicht wenigstens einen von den beiden haben wollen.
Dies geschah wieder einmal mit einem Nachdruck, dass ich nach jedem Telefongespräch dachte, ich würde morgen meinen fünften Geburtstag feiern.
Ich habe Kollegen gefragt, ich habe sogar das Miest gefragt, nichts.
Weihnachtsbaum selbst schlagen mag ja schön sein, aber man braucht scharfes Werkzeug, ein großes Auto, er ist sperrig und "eingenetzt" wird er bei mir im Garten auch nicht.
Ursprünglich waren es mal Topfbäume, die tatsächlich angewachsen sind, obwohl sich der eine von beiden bestimmt ein halbes Jahr oder länger völlig braun und siechend zeigte.
Plötzlich ohne weiteres Zutun löste sich alles in Wohlgefallen auf, mein Vater schnitt von einem Baum sehr viele Zweige unten ab,die immer noch in den Balkonkästen auf Schnee warten, der obere Teil des Baumes dient jetzt wohl meinem Bruder als Weihnachtsbaum.
Ein Rummel um nichts.
Vielleicht sollte ich doch nicht immer ans Telefon gehen *fg*


Pia | 07:12:45 | # | 2 Kommentare


Potsdam schießt echt mal wieder den Vogel ab

Auf einem Areal nahe dem jetzigen Hauptbahnhof ist ein neues Bad geplant. Die jetzige Schwimmhalle, eh veraltet, soll ersetzt werden. Es liegen konkrete Entwürfe des Architekten Niemeyer vor, Baugrube ist ausgehoben, riesig sage ich euch.
Und jetzt ?
Jetzt stellt man fest, dass dies alles zu teuer ist und ein Alternativvorschlag her muss.


Pia | 13:32:56 | # | kommentieren?



[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 Weiter » ]

Copyright © 2002-2005 Pia Lehmann - Alle Rechte vorbehalten.
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.
Hosted by Robert